Biografie

Jens Wawrczeck

Jens Wawrczeck wurde 1963 in Nyköbing (Dänemark) geboren und begann bereits mit elf Jahren, eine künstlerische Laufbahn einzuschlagen.

Beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg stand er für Astrid Lindgrens 'Die Brüder Löwenherz' vor dem Mikrofon und übernahm nur einige Jahre später die Rolle des Peter Shaw in der Hörspielserie Die drei ???.

Seine schauspielerische Ausbildung erhielt Jens Wawrczeck in Hamburg, New York und Wien. Seitdem war er häufig auf der Bühne zu sehen, u.a. in Shakespeares 'Was ihr wollt' oder Lessings 'Nathan der Weise' (Ernst Deutsch Theater, Hamburg). Für seine Rolle als Edgar in 'King Lear' bekam Jens Wawrczeck 1995 den Hersfeldpreis der Kritiker sowie den Publikumspreis. Zahlreiche Auszeichnungen folgten für seine Hörspielaufnahmen.

Bis heute ist Jens Wawrczeck dem Medium Hörspiel treu geblieben und findet dort immer wieder Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Charaktere zu gestalten. Eine Herzensangelegenheit erfüllte er sich mit seinem eigenen Label AUDOBA, unter dem er in loser Reihenfolge eigene Produktionen veröffentlicht, wie z.B. „Der Mann, der durch die Wand gehen konnte“ von Marcel Aymé. Gemeinsam mit dem Komponisten Henrik Albrecht lässt er unter dem Namen Pudelwohlkonzept das Genre Melodram und andere literarische Schätze in einer eigens dafür konzipierten Edition wiederaufleben.

Zudem gründete Jens Wawrczeck sein eigenes Ensemble, Die Film-AusleseR, das sich zusammengetan hat, um sich auf die Suche nach vergessenen oder im deutschsprachigen Raum unveröffentlichten Theaterstücken zu machen, deren Verfilmungen jedoch Filmgeschichte geschrieben haben.

Jens Wawrczeck arbeitet außerdem als Hörbuch- und Synchronregisseur, Autor, Übersetzer und als Schauspiel-Dozent in New York.

Aktuelles unter www.jenswawrczeck.de und www.filmausleser.de.